Aprikosen Wirbel

#Ernte #Sizilien #fruits #frutta #familiygoals #familienunternehmen #summer #love #fun #smile #sun #Aprikosen #Marmeladen #fruttata #sicilia #hefeteig #handmade #rezepte #feinkost #finefood #feines #handmade

Süsser, weicher, fluffiger Hefeteig umarmt fruchtig frische Aprikosen Lavendel Fruttata. Ein paar Marzipanstücke und geröstete Mandeln dürfen auch noch mitspielen und da diese sommerliche Leckerei auch noch unkompliziert und schnell zubereitet ist, macht es doppelten Spass!

Erwähnte ich, dass ich am liebsten zum Cafe ein kleines dolci geniesse? Diese Wirbel alias fruchtige Zimtschnecken kannst du perfekt zum Cafe servieren oder zum Brunch frisch aus dem Ofen zaubern. Alleine der köstliche Duft macht Freude auf den Genuss...

 

Die Aprikosen für unseren Fruchtaufstrich wachsen auf Sizilien praktisch vor dem Haus auf unseren eigenen Plantagen. Sonnenverwöhnt, auf besten Böden entfalten die Steinfrüchte ihr volles Aroma: süß, aromatisch und schmecken nach dem Sommer, der vor der Tür steht. Wir ernten im Juni, verlesen, waschen und kochen die Aprikosen schonend mit einem Hauch Lavendel zu unseren beliebten Fruchtaufstrichen ein. Mit unserer Birne Zimt (Zimt = J🏆🎵💃👏👍) und Feige Vanille Fruchtaufstrichen habe ich die Wirbel auch schon gefüllt. Auch toll!

 

Probiere es aus J

 

Deine Patrizia

 

 

 

Aprikosen Wirbel

 

 

Zutaten:

 

 

Hefeteig:

 

500 gr Mehl

 

1 Päckchen Trockenhefe

 

50 gr brauner Zucker

 

200 ml Vollmilch

 

1 Prise Meersalz

 

6 El Orangen Olivenöl (*Patrizia Produkt)

 

1 Ei

 

1 TL Kardamom, etwas Vanille

 

Füllung:
ca 70 gr Mandelblättchen

 

Ca 100 gr Marzipanrohmasse (für Marzipan Fans: ja! Du kannst auch mehr nehmen)

 

Ca 100 gr geschmolzene Butter

 

Ca 50 gr brauner Zucker

 

1 – 2 EL Zimt

 

Hagelzucker

 

 

 

*Patrizia Produkte findest Du bei www.patrizia.de (Kontakt,  Fachhändlerliste) oder stelle eine individuelle Anfrage unter info@patrizia.de

 

 


Zubereitung:
Vermenge in einer Schüssel das Mehl, die Trockenhefe, den Zucker, und das Meersalz mit einem Löffel.
Erwärme dann die Milch in einem Topf lauwarm und  gebe sie über die Mehlmischung. Nun folgt das Ei und das Orangen Olivenöl. Verrühre die Zutaten miteinander. Der Teig darf nun abgedeckt ca 1 Stunde lange aufgehen bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
Wenn er genug geruht hat und sich sein Volumen verdoppelt hat, kannst Du ihn zu einem Rechteck ausrollen.

 

Vermische den brauen Zucker und den Zimt in einer kleinen Schüssel und streue einen Teil davon auf den Teig. Streiche etwas von der geschmolzenen Butter in einer dünnen Schicht auf den Teig. Verteile das Glas Aprikosen Fruttata ebenfalls darauf. Zupfe dann von der Marzipanrohmasse kleine Stücke ab und verteile diese ebenfalls darauf.
Rolle vorsichtig den Hefeteig von der Längsseite aus ein. Schneide die Rolle in ca 8 Teile und gebe jedes Stück mit einer Schneidefläche nach oben in eine gebutterte Auflaufform. Verteile die restliche geschmolzene Butter, den Rest der Zimt Zucker Mischung, die Mandelblättchen und etwas Hagelzucker auf den Aprikosen Wirbeln. Schiebe die Auflaufform auf einem Backblech in den Ofen. Schalte ihn dann erst bei Ober - Unterhitze ein und backe die Wirbel bei 180 Grad ca. 30 Minuten lang. Der Duft verrät Dir wenn die Köstlichkeit fertig ist...je nach Backofen kann die Backzeit variieren, du solltest deshalb zwischendurch kontrollieren.

Hole die Aprikosen Wirbel aus dem Ofen und geniesse sie zum Brunch oder zum Nachmittags Cafe. Einen Applaus erntest Du damit in jedem Fall...

 

 

 

Viel Spaß beim Nachbacken.

 

Eure Patrizia

 


rezept Download

Download
Aprikosen_Wirbel_Blog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.4 KB