Ricotta Mandel Kuchen

Zitrone Rosmarin Fruttata

#Lecker #Zitrone  #Kuchengehtimmer

Dieser Ricotta Mandel Kuchen ist praktisch die italienische Antwort auf hiesigen Käsekuchen.

 


Der locker cremige Ricotta mit dem feinen Säurespiel der Zitrone Rosmarin Fruttata bettet sich in einen knusprigen, mürben Teig. So simpel, so besonders und so buonissimo…!

 

 

Ricotta wird in der italienischen Küche gerne und viel für allerlei herzhafte und süsse Gerichte verwendet. Man sieht ihn frisch auf jedem Wochenmarkt.

 

Ob auf knusprigen Brot, zur Pasta oder für Torten - die Italiener lieben ihren Ricotta, eine Art Frischkäse aus Schafs – Kuh oder Ziegenmilch hergestellt. Bekannt ist der Ricotta infornata, der im Ofen gebacken wird.

Ein besonderer Genuss ist Ricotta als Füllung in Cannoli, die es in der Konditorei, der “Pasticceria„ gibt, und zusammen mit Espresso verzehrt wird. Diese frittierten Teigrollen gefüllt mit frischem Ricotta sind unvergleichbar gut und untrennbar mit der cucina tipica der Sizilianer verbunden“!

 

Cannoli mit Ricotta Füllung

Ricotta Herstellung

Der hiesige abgepackte Ricotta ist damit leider nicht vergleichbar und würde er eine Reise nach Deutschland unbeschadet überstehen würde ich ihn jedesmal frisch aus Sizilien einfliegen lassen. Ich wurde sogar einmal in die Geheimnisse der traditionellen Herstellung eingeweiht, was wirklich interessant war, aber leichter aussah als es tatsächlich war.

 

 

 

Bei dem Versuch, diesen zu Hause selber herzustellen, bin ich leider kläglich gescheitert. Also musste die gekaufte Variante für dieses Rezept herhalten, was den Geschmack dieser Köstlichkeit aber nicht mindert.

Probiert diesen grandiosen Kuchen aus und schwelgt dabei in Gedanken ans dolce far niente…!


rezept

Ricotta Mandel Kuchen mit

 

Zitrone Rosmarin Fruttata

 

 

Zutaten für eine 20 cm runde Kuchenform:

 

 

Für den Teig:
250 g Mehl
125 g Butter
1 Ei
75 g Puderzucker
1 Prise Salz

 

 

Für die Füllung:
500 g Ricotta
100 g Puderzucker
100 g Mandelblättchen
2 Eier
1 Glas Zitrone Rosmarin Fruttata
*
1 TL Vanille Extrakt

 

Puderzucker zum Bestäuben und etwas Butter zum Fetten der Form

 


Zubereitung:
Verknete alle Zutaten für den Teig miteinander, wickele ihn in Klarsichtfolie und lasse ihn für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

 

Rolle den Mürbeteig in eine gefettete und leicht melierte Form, drücke ihn an, forme einen Rand und steche ihn mehrmals mit einer Gabel ein. Heize den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.

 

Trenne das Eigelb und das Eiweiß voneinander. Schlage das Eiweiß mit einem Handrührgerät steif. Verrühre die Eigelbe und den Zucker schaumig auf. Füge dann die Ricotta, die Zitronen Rosmarin Fruttata, die Vanille hinzu und rühre die Masse bis diese cremig wird. Hebe den Eischnee vorsichtig unter. Fülle alles in die Form und gebe die Mandelblättchen auf den Kuchen. Backe ihn für ca. 40 Minuten und decke den Kuchen mit Alufolie nach der Hälfte der Backzeit ab wenn die Mandeln zu dunkel werden. Nehme den Kuchen heraus und lasse ihn auskühlen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

 

 

Viel Spaß beim Nachbacken.

 

Eure Patrizia

 

 

* Produkt der Patrizia GmbH.  Findest Du auf  www.patrizia.de  oder  stelle eine individuelle Anfrage unter info@patrizia.de

 


Rezept Download

Download
Ricotta_Mandel_Kuchen_Blog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 243.2 KB